Aktuell

Die Fortbildungen beginnen wieder - das Symposium müssen wir leider verschieben

Nach vielen Wochen absolutem Ausnahmezustand - ausgelöst durch das Corona-Virus - können wir nun unsere Fortbildungsaktivitäten langsam wieder aufnehmen.

Seit 30 Jahren ist es uns ein Anliegen, aktuelle wissenschaftliche und neue therapeutische Erkenntnisse in der Uro-Gynäkologie/ Geburtshilfe/ Proktologie und Physiotherapie aufzugreifen und flächendeckend in Weiterbildungen an Sie weiter zu geben. Wir möchten dies auch weiterhin möglich machen, gehen dabei jetzt auch viele Kompromisse ein, um Ihnen und uns ein Maximum an gesundheitlicher Sicherheit zu geben und gleichzeitig die Weiterbildungsarbeit lebendig und praxisorientiert anbieten zu können.

Im Zeitraum Mitte März bis Ende Mai haben keine Weiterbildungen der AG GGUP über die Physio Akademie, die Landesverbände und weitere Anbieter stattgefunden. Uns ist bewusst, dass viele von Ihnen die Teilnahme an Fortbildungen langfristig planen mussten und nun diese Planung, wie andere Pläne auch, hinfällig geworden sind.

Nachdem für uns als Arbeitsgemeinschaft nun erkennbar wird, wie die Rahmenbedingungen für die Weiterbildungen sich entwickeln, haben wir folgende Anpassungen vorgenommen:

  • Grundsätzlich bieten wir nur dort unsere Weiterbildungen an, wo die Rahmenbedingen erfüllt sind.
  • Die TN Zahl ist je nach Raumgröße um ca. ein Drittel deutlich reduziert worden.
  • Bitte bringen Sie sich Ihre Nasen-Mund-Masken selber mit und beachten Sie dabei alle Hygieneregeln.
  • Bitte achten Sie noch häufiger als sonst auf Handhygiene.
  • Während einer praktischen Übungseinheit bleiben Sie immer mit derselben Übungspartnerin zusammen.
  • Wir bitten Sie ganz besonders: Lassen Sie sich bei kleinsten Anzeichen von Coronasymptomen und Krankheitsgefühl krankschreiben und sagen Sie die Fortbildung im Interesse aller Teilnehmer ab.

Wir haben unsere Angebote terminlich angepasst, im Hintergrund jede Menge telefoniert und gemailt um neue Räume, andere Termine und gute neue Bedingungen zu finden.

Wir möchten Sie ermutigen, die neuen Termine für die Weiterbildungen zu prüfen und sich gerne wieder bei uns anzumelden. Wir sind uns bewusst, wie herausfordernd die letzten Wochen auch für Sie finanziell und organisatorisch waren. Wir werden unsere Weiterbildungen auch nächstes Jahr wieder anbieten, vielleicht ist dann eine Planung für 2021 entlastender für Sie? Die Planung 2021 wird ungefähr ab Mitte August auf unserer Website unter Fortbildungen zu finden sein.

Sollten Sie eine Weiterbildung zum Verbleib auf der Therapeutenliste besuchen wollen?

Die Frist für alle Therapeuten, die dieses Jahr wegen der Verlängerung für die Therapeutenliste eine Weiterbildung besuchen sollten, wurde pauschal um ein Jahr verlängert.

Unser Symposium "Becken im Focus 2020" mussten wir leider verlegen. Das bedauern wir sehr. Wir werden mit unseren engagierten Referentinnen und Referenten im Kontakt bleiben und wir planen neu. Der Termin steht: Samstag 19.03.2022 in Frankfurt am Main. Also am besten gleich freihalten – wir freuen uns auf Sie....

Alle Mitglieder der AG GGUP wünschen Ihnen Gesundheit!
Christiane Rothe

Symposium 2020 auf 19.03.2022 verschoben. "Becken im Focus" - schon jetzt vormerken!

Bild-Symposiumsflyer

"Becken im Focus" - Symposium 2020 verschoben

Aktuelle, spannende Themen wie Beckenschmerz, Interdisziplinäres Stuhlmanagement, Physiotherapie bei Vaginalplastik, urologische Therapieoptionen und aktuelle Studien zu Beckenboden-Trainingsparameter sind Inhalte auf unserem Symposium am 19.03.2022 in Frankfurt am Main.

Arbeiten Sie als PhysiotherapeutInnen mit PatientInnen, begleiten SchülerInnen in der Ausbildung oder Studium oder suchen fachliche Anregungen zu diesem Themenbereich sind Sie herzlich eingeladen.

Wir freuen uns auf Sie!

Logo Beckenbodenschule

Präventionsarbeit: Beckenbodenschule® Anerkennung durch die ZPP ein gutes Konzept - erfolgreich rezertifiziert bis 2022!

Der GKV-Spitzenverband hat die Frist zur Erlangung der Anbieterqualifikation um drei Monate bis zum 31. Dezember 2020 verlängert

!!Neu!! 2019 wurden die Anforderungen des Präventionsleitfadens Oktober 2018 und die Voraussetzungen für den Bestandsschutz ab 01.01.2020 bereits in das neue Konzept kräftigende Beckenbodenschule® der AG GGUP des ZVK e.V. Physio Deutschland eingearbeitet. Erfahren Sie mehr Informationen dazu über diesen Link!

Please note our information in English:

Help for the use of the lists of therapists Information for sufferers and patients

Fachartikel der AG GGUP

Einige Mitglieder der AG GGUP sind als Autorinnen von Fachliteratur bekannt. Die Fachbücher von Ulla Henscher und Beate Carriere sind für die Tätigkeit im Bereich Gynäkologie, Urologie, Proktologie und Geburtsvorbreitung sehr geschätzte Lehrbücher. Auch andere Kolleginnen der AG GGUP haben in den letzten Jahren zu interessanten Themen aus unserem Fachgebiet veröffentlicht. Es ist in den letzten Monaten eine umfangreiche Datei vorbereitet worden, die Ihnen den Zugang zu den Artikeln ermöglicht. Diese Artikel stellen wir Ihnen zur Recherche, Anregung und Vertiefung zur Verfügung. Sie finden die Möglichkeit auf unserer Seite „ Aktivitäten - Artikel und Veröffentlichungen“.